Pressemeldungen

Die XAP-Familie wächst weiter zusammen - Somentec-Kunden nehmen viele Tipps und Anregungen vom Anwendertreffen mit

Wenn die Somentec Software GmbH zum XAP-Anwendertreffen ruft, dürfen die Teilnehmer stets einen attraktiven Strauß informativer Vorträge erwarten. Am Ende der achten Auflage des Treffens sah man ausnahmslos zufriedene Gesichter. Die Balance aus Information, Networking und Entspannung stimmte. Wesentliche Erkenntnis nach zwei intensiven Veranstaltungstagen in der Stadthalle Langen: Die Mitglieder der verschiedenen XAP-Anwendergruppen lernen sich immer besser kennen und entwickeln sich zu einer großen XAP-Familie.

Wer das XAP-Anwendertreffen besucht, hat in der Regel klare Erwartungen an die Inhalte: Natürlich dürfen es auch allgemeine Markt- und Unternehmensthemen sein, doch am wichtigsten sind vielen Gästen traditionell handfeste Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit mit der Software. Das weiß man bei Somentec natürlich und stellt reichlich Futter zur Verfügung. Reinhard Haase, Bettina Reimer und Daniela Fischer war es vorbehalten, in Sachen smarter Systemnutzung aus dem Nähkästchen zu plaudern. Auch die Neuerungen der nagelneuen XAP-Version 9.0, vorgestellt von Reinhard Haase und Ines Opitz, verfolgten die Teilnehmer mit gebannter Aufmerksamkeit.

Mit SHERPA-X auf dem richtigen Weg

Die Zusammenarbeit zwischen den Stadtwerken Schwäbisch Hall und ihrer Mehrheitsbeteiligung Somentec wird immer enger und intensiver. Ronald Pfitzer, Geschäftsführer der Stadtwerke Hall und Sprecher der Somentec-Geschäftsleitung, veranschaulichte Konzept und Ziele der Anfang 2016 neu geschaffenen gemeinsamen Dachmarke SHERPA-X. Die positive Resonanz der Zuhörer nach dem Vortrag bestätigte den eingeschlagenen Weg. Mancher XAP-Nutzer wollte mehr wissen. Insbesondere das Interesse an SaaS-Lösungen, die Teil des SHERPA-X-Portfolios sind, wächst spürbar.

XAP – eine moderne und hochflexible Softwarelösung

Olaf Polak, als Somentec-Geschäftsführer zuständig für Projektmanagement, Marketing & Vertrieb sowie Finanzen, berichtete über die jüngsten Entwicklungen des Unternehmens (z.B. Umzug, aktuelle Neukundengewinne) und zukünftige Herausforderungen durch den Energiemarkt. Kollege Christian Hartlieb, der in der Somentec Geschäftsleitung Softwareentwicklung und Produktmanagement verantwortet, stellte aktuelle IT-Trends und deren Umsetzung in der XAP-Weiterentwicklung vor. Fazit: Somentec stellt mit XAP technisch und funktional eine moderne und hochflexible Softwarelösung zur Verfügung, die den komplexen gesetzlichen, technischen und strategischen Anforderungen durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung Rechnung trägt.                                          

Sichere IT-Infrastrukturen, Smart Metering, Mieterstrom…

Hochaktuell auch die anderen Themen und Vorträge: Joachim Feuerle und Benjamin Weiß von der CSS Computer Software Services F. Schneider GmbH aus Künzelsau berichteten über die Ausprägung einer leistungsfähigen und sicheren IT-Infrastruktur für ein optimales Zusammenspiel der Systeme.

Arne Jan Hinz, Leiter Unternehmensentwicklung und Energiecontrolling bei den Stadtwerken Schwäbisch Hall, informierte über das kommende Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende und die Herausforderungen des Messstellenbetriebsgesetzes. Außerdem stellte er das Angebot seines Unternehmens zur Unterstützung anderer Stadtwerke für den Rollout intelligenter Messsysteme vor. So werden die Haller in Zusammenarbeit mit der Südwestdeutschen Stromhandels GmbH beispielsweise die Rolle des Gateway-Administrators für Dritte übernehmen.

Dr. Harald Will, Geschäftsführer der Urbane Energie GmbH in München, klärte ausführlich zum Thema Mieterstrom auf. Mark Käpplinger, Prokurist der Somentec und IT-Leiter der Stadtwerke Schwäbisch Hall, informierte zum Abschluss der Tagung über das Beratungs- und Zertifizierungsangebot für Stadtwerke, die ihre für einen sicheren Strom- und Gasnetzbetrieb notwendigen Telekommunikations- und Datenverarbeitungssysteme zukünftig besser vor Cyber-Angriffen schützen müssen.

Nur die Fußballer schossen keine Tore

Eingerahmt wurden die Vorträge durch die charmante Moderation der ARD-Redakteurin Manuela Bleifuß. Nicht unerwähnt bleiben darf die gelungene Abendveranstaltung mit einem leckeren deutsch-polnischen Büffet und dem EM-Viewing. Auf Tore mussten die feierlustigen Tagungsgäste sowie die Somentec-Mitarbeiter beim Vergleich der deutschen und polnischen Fußballer leider verzichten.

Fazit: ein in jeder Hinsicht gelungenes Anwendertreffen. Fortsetzung folgt, dann womöglich in größerem Kreis. Denn so wie die Produktwelten SHERPA und XAP zusammenwachsen, erscheint es sinnvoll, im nächsten Schritt auch Kunden und Anwender zusammenzuführen.

 

 

 

Bilder vom Anwendertreffen 2016

Fotografin Lena Jungmann

Jochen Becker, Zweckverband Lollar-Stauffenberg:

„Wir nutzen XAP jetzt im zehnten Jahr und sind froh, dass wir diesen Weg gewählt haben. Bei Somentec sind wir kein Bittsteller, sondern Projektpartner auf Augenhöhe. Im Arbeitskreis Wasser/Abwasser haben wir viele Dinge gemeinsam auf den Weg gebracht. Wir nutzen das Anwendertreffen auch immer gerne, um über den Tellerrand hinaus zu blicken und neue Ideen zu besprechen."

.

Roland Krause, URBANA Energiedienste GmbH:

„Das Anwendertreffen ist informativ und wichtig für die Kunden, auch für den Kontakt untereinander. Was mir besonders gefällt, ist die Möglichkeit, sich vor dem eigentlichen Tagungsprogramm in Arbeitskreisen treffen zu können. Es ist erfreulich, dass wir den XAP-Arbeitskreis Wärme zum Laufen kriegen und dass Somentec dies vorbildlich unterstützt.“

.

Klaus Jantos, Bayernwerk Natur GmbH:

„Vom XAP-Anwendertreffen nehme ich die Erkenntnis mit, dass wir auf die Version 9.0 umstellen müssen. Da sind doch viele neue Dinge dabei, die wir brauchen, insbesondere das Kundenkonto.“

.

Wolfgang Stumpf, Überlandwerk Rhön GmbH:

„Das Anwendertreffen bietet vielfältige Mehrwerte. Man gewinnt einen Gesamtüberblick, lernt über das System hinzu und erfährt im Austausch mit Kolleginnen und Kollegen etwas über andere Sichtweisen und Lösungsansätze.“

.